Sie sind hier: famos
23.5.2018 : 3:25 : +0200
Ausgabe 1/2018
zur Inhaltsübersicht

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ganz ohne Hindernisse wäre das Leben langweilig. Wir brauchen ab und zu eine Klippe, die wir bewältigen müssen, um zu wachsen. Herausforderungen gehören von Klein auf zum Leben dazu. Trotzdem gibt es Barrieren, die nicht sein müssen. Kleine Stolperfallen sind nervig, aber verkraftbar. Schlimmer ist es, wenn ein Hindernis dazu führt, dass Menschen ausgeschlossen werden. Weil sie wegen eines Handicaps auf eine helfende Hand, einen Aufzug, eine breitere Tür, einen Gebärdendolmetscher oder Übersetzer angewiesen sind.

"Barrierefrei" lautet deshalb das Schlagwort, um das sich diese famos-Ausgabe schwerpunktmäßig dreht. Wie gewohnt, greifen wir das Titelthema von verschiedenen Seiten auf. Wir stellen Menschen vor, die mit Barrieren zu kämpfen haben. Wir geben Tipps, wie man diese gezielt reduzieren kann. Und wir zeigen auch ein Beispiel, wie leichte Sprache aussehen kann, die verständlich ist und trotzdem nicht banal wirkt. Ich hoffe, dass uns dies auch in den übrigen Texten gelungen ist. Inhaltlich geht es auf den weiteren Seiten um Märchenhaftes wie Existenzielles, wenn zehn Nürnberger(innen) sagen, was aus ihrer Sicht gerettet werden soll. Ein spannender Mix!

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und einen guten Start in den Frühling. Möge er famos werden!

Jo Seuß & das famos-Team